WALTER FRIES EMPFIEHLT DIE VERANSTALTUNGSREIHE „IN VERBINDUNG“

Veranstaltungen 3. März 2016

Veranstaltungsreihe In Verbindung

Wie bereits angekündigt, widmen wir uns in diesem Jahr dem Thema „In Verbindung„.
Hierbei geht es uns um die Verbindung nach Innen und die Verbindung nach Außen. Denn nur wenn wir zu uns selbst eine ehrliche, gesunde Verbindung aufbauen und halten können, können wir uns auch nach Außen zu den Mitmenschen und der ganzen Welt verbinden.

In diesem Zusammenhang laden wir Sie ganz herzlich zur Veranstaltungsreihe und Forschungsreihe mit dem Titel „In Verbindung sein – Schlüssel für persönlichen und gesellschaftlichen Wandel“ ein.

Innovationscoach Constanze Fries und Wirtschaftspsychologe Harald Schmidt möchten mit Ihnen u.a. folgende Fragen erörtern:

> Weshalb leben wir heute so wie wir leben?

> Weshalb erhöhen wir unseren Lebensstandard, aber nicht unsere Lebensqualität?

> Warum bringt das Leistungsprinzip eine innere Kühle mit sich?

> Brauchen wir eine neue Art und Weise, auf unser Leben und auf die Wirtschaft zu schauen und zu reagieren?

> Wie sieht eine Unternehmenskultur aus, die das Prinzip der Verbundenheit lebt und kann sie den entscheidenden Wettbewerbsvorteil bringen? 

Gönnen Sie sich in 2016 eine Reihe von acht Vormittagen im wunderschönen Seminar-Raum Weitblick in Johannesberg, um sich mit innovativen Denkansätzen zu beschäftigen, die Zukunft einzuladen, zu reflektieren und eigene Erfahrungen mit dem Thema „In Verbindung“ zu machen!

Den Veranstaltungsflyer mit weiteren Informationen und den Terminen können Sie hier abrufen.

Ihre Anmeldung können Sie direkt per Email c.fries@walterfries.de an Constanze Fries senden. Bei Fragen erreichen Sie Frau Fries unter der Mobilnummer  0177 66 22 77 5.

Nehmen Sie die Zeit für sich und Ihr Unternehmen – werden Sie Mitgestalter eines kulturellen Wandels!

ConstanzeFries HaraldSchmidt

 

 

 

 

 

Constanze Fries und Harald Schmidt

 

 


zum Blog Vorheriger Artikel
M&A NEWS MASCHINENBAU /ANLAGENBAU FEBRUAR 2016
Nächster Artikel
CHRISTIAN HOCK AUF DER 3. PECHA KUCHA NACHT IN ASCHAFFENBURG

Kommentare sind geschlossen.