WALTER FRIES AUS SICHT EINES PRAKTIKANTEN | FABIAN SOMMER 2013

Beratung 13. Mai 2013

Thorsten Hackspiel | Fabian Sommer

Thorsten Hackspiel | Fabian Sommer

1. Wie bist du auf WALTER FRIES gekommen?

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Mergers & Acquisitions an der Hochschule Aschaffenburg wurde ich auf die WALTER FRIES Firmengruppe aufmerksam. Thorsten Hackspiel von WALTER FRIES hält die Vorlesung schon seit langem und hat mein Interesse an Unternehmenstransaktionen geweckt. In Gesprächen mit Herrn Hackspiel wurde mir recht schnell klar, dass ich gerne ein Praktikum bei WALTER FRIES absolvieren möchte.

2. Wo lagen die Schwerpunkte in deinem Praktikum und welche Aufgaben hast du übernommen?

Ich durfte das Team der WALTER FRIES Corporate Finance bei der Betreuung von mehreren Verkaufsmandaten unterstützen. Dazu gehörte, dass ich Branchen und Unternehmen analysierte. Die gewonnenen Informationen habe ich aufbereitet und im „Information Memorandum“  dargestellt. Darüber hinaus wurde ich auch mit der Finanzplanung eines Mandanten vertraut gemacht. Insgesamt wurde ich stets als volles Teammitglied angesehen.

3. Wie war das Arbeitsklima?

Vom ersten Tag an wurde ich sehr herzlich aufgenommen. Als Praktikant wurde ich mit anspruchsvollen Aufgaben betraut, wobei mir für Fragen jederzeit ein Ansprechpartner zur Verfügung stand. Das persönliche Miteinander spielte eine große Rolle und trug dazu bei, dass ich mich sehr schnell integriert habe. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und die angenehme Arbeitsatmosphäre geschätzt.

4. Was nimmst du aus der Zeit bei WALTER FRIES für deine zukünftige Laufbahn mit? Was ist dein Fazit?

Bei WALTER FRIES erhält man bei familiärer Führung Raum zur persönlichen Entwicklung. Flache Hierarchien begünstigen dabei die Lernkurve. Mir gefiel, dass vor dem monetären Erfolg die Zufriedenheit der Mandanten stand.  Dabei versteht WALTER FRIES, dass der Mensch und somit das Team entscheidend ist.

Wer all diese Faktoren schätzt, ist bei WALTER FRIES genau richtig!

Vielen Dank Fabian.

 

 


zum Blog Vorheriger Artikel
WALTER FRIES BEIM HVB-CITYLAUF IN ASCHAFFENBURG 2013
Nächster Artikel
ERFOLGSMELDUNG | SPATENSTICH EINKAUFSZENTRUM HAIBACH

Kommentare sind geschlossen.