Menü Schliessen
 
Business Units
Success Story

SPIR STAR® AG übernimmt die Skarke Ventilsysteme

David Schmidt
14. Dezember 2021 von David Schmidt
SPIR STAR® AG übernimmt die Skarke Ventilsysteme
 
Verkäufer: Skarke Ventilsysteme
Käufer: SPIR STAR® AG
Branche: Produzierendes Gewerbe
Transaktionsvolumen: nicht veröffentlicht
Closing: 31.12.2021

Die WALTER FRIES Corporate Finance GmbH hat Frau Ellen Skarke, Inhaberin der Einzelfirma Skarke Ventilsysteme -einem führenden Anbieter von Fluid- & Öl-Ventilsystemen im europäischen Markt- exklusiv beim Unternehmensverkauf an die familiengeführte und international agierende SPIR STAR® AG beraten.

Um den Fortbestand des Unternehmens und das weitere Wachstum zu sichern, hatte sich die Inhaberin aus Altersgründen für einen Unternehmensverkauf entschieden.

„Ein Unternehmen mit dem Ehemann aufzubauen, 26 Jahre gemeinsam zu führen und durch den Tod des Mannes die Firma 7 Jahre allein mit den Mitarbeitern weiterzuführen ist eine Herausforderung. Die Firma zu veräußern ist ein weiterer, sehr schwieriger Schritt, den ich ohne die sehr persönliche, geduldige, kompetente und intensive Betreuung durch die WALTER FRIES Corporate Finance mit Holger Fries und besonders David Schmidt nicht hätte umsetzen können. Meinen herzlichen Dank für Alles.“
Ellen Skarke Geschäftsführerin

Mit der strategischen Akquisition erweitert die SPIR STAR® AG das Produktportfolio und erschließt neue Märkte. Als einer der führenden Anbieter von Öl – & Fluid-Ventilsystemen verfügt die Skarke Ventilsysteme über mehr als 30 Jahre Erfahrung und eine exzellente Marktpositionierung in der europäischen Bau-, Land- und Nutzfahrzeugindustrie. Unter dem Dach der SPIR STAR® AG werden nun die Weichen für ein weiteres Umsatzwachstum und das Heben von Synergien gestellt. Durch die Übernahme der Betriebsimmobilie stärkt die Käuferin zudem die betrieblichen Ressourcen am gemeinsamen Produktionsstandort Rimbach.

Als eine neue Tochtergesellschaft der SPIR STAR® AG übernimmt die Skarke GmbH mit Wirkung zum 31.12.2021 die Einzelfirma Skarke Ventilsysteme im Rahmen eines Asset Deals. Als Geschäftsführer sind zukünftig Frau Ellen Skarke und Herrn Ralf Schmitt gemeinsam tätig.

„Die fachkundige Beratung und die professionelle Abwicklung des Verkaufsprozess durch Walter Fries Corporate Finance mit Holger Fries und David Schmidt haben wir sehr begrüßt! Wir sind sicher, dass die Firmenübernahme der Skarke Ventiltechnik der richtige Schritt ist.“
Rainer Schmitt SPIR STAR ® AG

Die rechtliche Beratung erfolgte durch die Kanzlei Dr. Steffen Dietz, Aschaffenburg (Sell-Side).

Über Skarke Ventilsysteme

Die Einzelfirma Skarke Ventilsysteme ist seit über 30 Jahren als einer der führenden Experten im Bereich der Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Öl-Service-Ventilen, Entlüftungsventilen, Be- und Entlüftungsfiltern und artverwandten Bauteilen tätig. Zu den Abnehmerbranchen zählen z.B. die Bau-, Land- und Nutzfahrzeugindustrie sowie der Motoren-, Getriebe und Anlagenbau. Zum Einsatz kommen die Ventile in der Fluidtechnik, im Öl- Kühlwasser und Kraftstoff-Management. Das Unternehmen beschäftigt ca. 23 Mitarbeiter am Standort in Rimbach.

Über SPIR STAR® AG

Die SPIR STAR AG ist ein international führender Hersteller thermoplastischer Höchstdruckschläuche mit spiralisierten Druckträgern aus Stahldraht für Druckbereiche von 250 bis 4.000 bar und Innendurchmessern von 3 bis 32 mm. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt 105 Mitarbeiter und zählt zur festen Größe in den Industriesegmenten Wasserstrahl, Wasserstoff, Hydraulik, Öl & Gas sowie in der Automobilbranche. Seit mehr als 30 Jahren bietet SPIR STAR höchste Produktqualität, ausschließlich produziert in Deutschland mit Hauptsitz in Rimbach.

Über WALTER FRIES Corporate Finance GmbH

Die WALTER FRIES Corporate Finance ist ein unabhängiges M&A-Beratungsunternehmen mit Fokus auf Unternehmenstransaktionen und Buy-outs im Mittelstand. Das erfahrene Team ist seit Jahren bei nationalen und internationalen Investoren sehr gut vernetzt und verfügt über ausgezeichnete Expertise mit exzellenten Referenzen in verschiedenen Branchen. Die Transaktion wurde von Holger Fries und David Schmidt beraten.

Beitrag teilen
Ihr Browser ist veraltet!

Aktualisieren Sie auf eine neuere Version, damit diese Website korrekt dargestellt wird. Browser jetzt aktualisieren

Bitte aktivieren Sie JavaScript

Um diese Webseite optimal darstellen und nutzen zu können, aktivieren Sie bitte in den Einstellungen Ihres Browsers JavaScript.