ERFOLGSMELDUNG | APE ENGINEERING GMBH WURDE AN ROBUR INDUSTRY SERVICE GROUP GMBH VERKAUFT

Corporate Finance 25. Oktober 2019

Lesezeit: 2 Minuten

APE Engineering GmbH

Die WALTER FRIES Corporate Finance GmbH hat die Gesellschafter der APE Engineering GmbH exklusiv beim Unternehmensverkauf an die ROBUR Industry Service Group GmbH (München) beraten.

Mit der Übernahme der APE Engineering GmbH verstärkt die ROBUR die Automatisierungs- und Digitalkompetenz der Gruppe und trägt den Anforderungen und Bedürfnissen ihrer Kunden in diesem Aufgabenspektrum Rechnung. Innerhalb der ROBUR fokussieren sich mit diesem Zusammenschluss nun mehr als 300 Kolleginnen und Kollegen auf die Herausforderungen der Digitalisierung, erarbeiten innovative Automatisierungslösungen und gestalten die Zukunft der deutschen Industrie (IND4.0):

„Die WALTER FRIES Corporate Finance hat uns in dem Prozess des Unternehmensverkaufes umfassend und partnerschaftlich beraten. Für die Gesellschafter der APE Engineering stand die Identifikation eines geeigneten strategischen Investors im Vordergrund, der das Unternehmen weiterhin strukturell unverändert führt. Dies war vor allem vor dem Hintergrund unseres Verantwortungsbewusstseins gegenüber den langjährigen Mitarbeitern eine unumgängliche Bedingung für die Umsetzung dieser Nachfolgelösung.“

Norbert Reuter, Geschäftsführer der APE Engineering GmbH

Über die APE Engineering GmbH

Die APE Engineering GmbH bietet seit mehr als 20 Jahren umfassende und maßgeschneiderte Lösungen für Automatisierungsprozesse in Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen. Mit den Geschäftsbereichen Engineering, Technische IT, sowie Technische Dokumentation und Übersetzung ist APE Engineering in der Lage, verschiedenste Anforderungen von Kunden zielgerichtet und umfassend zu erfüllen. Ergänzt wird dieses Spektrum durch ein breites Beratungsangebot, mit den Kompetenzen in IT-Sicherheit, Risikobeurteilung, Maschinensicherheit, Projektmanagement und der Forschungsförderung. www.ape-engineering.de

Über ROBUR Industry Service Group GmbH (ROBUR)

In 2015 als Antwort auf die sich verändernden Herausforderungen hochwertiger und immer digitaler werdenden Industrieservicedienstleistungen gegründet, gehört ROBUR mit mittlerweile 20 Unternehmen und rund EUR 200 Mio. Umsatz in 2019 zu den Top 10 Industrieservicedienstleistern in Deutschland mit weltweiter Präsenz. Sowohl die Finanzierung als auch die Führung der Gruppe sind partnerschaftlich und unternehmerisch geprägt. Die Unternehmen profitieren von der Größe und Internationalität der Gruppe und können Vertriebs-, Auslastungs- und Managementsynergien nutzen.

Über 2.000 Kolleginnen und Kollegen arbeiten in den Industriesegmenten Wind, Wasser, Energie, Industrials und Prozessindustrie, schaffen so als kompetenter Partner ganzheitliche Lösungen von Planung und Realisation über Installation, Betrieb und Instandhaltung bis zu Verlagerung und Rückbau und unterstützen mit Digital- und Automatisierungslösungen bei der Gestaltung der digitalen Transformation ihre Kunden. www.robur-group.com

Über WALTER FRIES Corporate Finance GmbH

Die WALTER FRIES Corporate Finance ist ein unabhängiges M&A-Beratungsunternehmen innerhalb der WALTER FRIES Gruppe. Sie hat sich auf Unternehmenstransaktionen, Buy-outs und Trade Sales im Mittelstand fokussiert. Branchenübergreifend konnten in den vergangenen Jahren zahlreiche Transaktionen auch im Umfeld von Ingenieurbüros erfolgreich durchgeführt werden. www.walterfries.de

 

 


zum Blog Vorheriger Artikel
ERFOLGSMELDUNG | KRAMM BÜRO SYSTEME WURDE AN IT MIX GMBH VERKAUFT
Nächster Artikel
ZIELGERICHTETE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG DURCH DATENVISUALISIERUNG

Kommentare sind geschlossen.