VIDEO | WALTER FRIES BUSINESS TALK | SOMMERHOCH ODER SOMMERLOCH?

Beratung 10. Juli 2019

Lesezeit: < 1 Minute

Weltwirtschaft und Kapitalmarkt

Zu Beginn des 2. Halbjahres sprechen wir immer mit Herrn Prof. Dr. Webersinke, Dekan der Technischen Hochschule Aschaffenburg, über die Weltwirtschaft und den Kapitalmarkt.
Folgende Fragen wurden von unserem Senior Consultant Mario Rüdel gestellt:

1. Zum einen haben wir Rekordhochs an den Börsen und zum anderen Unternehmen die sich Sorgen machen, gerade im Maschinenbau oder Automobilzuliefer-Sektor. Was erwartet uns im 2. Halbjahr, ein Sommerhoch oder ein Sommerloch?

2. Konjunkturabkühlung, Handelskonflikte und ein möglicherweise harter Brexit: Das sind die Themen, mit dem sich Draghis Nachfolger beschäftigen muss. Zur Auswahl stehen Christine Lagarde und Jens Weidmann. Wer wird am Ende das Rennen machen?

3. Welche weiteren Themen kommen im EU-Raum noch auf uns zu?

4. Wie sehen Sie die Zinsentwicklung in den USA?

5. Viele deutsche Unternehmen merken, dass China immer wichtiger wird. Wie sehen Sie dort die weitere Entwicklung?

 

 


zum Blog Vorheriger Artikel
ERFOLGSMELDUNG | KÜNZIG + BLEUEL WURDE AN GRAMPP VERKAUFT
Nächster Artikel
M&A NEWS MASCHINENBAU / ANLAGENBAU No. 2|2019

Kommentare sind geschlossen.