BRANCHENINSIGHTS LOGISTIK 2018

Corporate Finance 15. Februar 2018

Brancheninsights Logistik 2018

» Eine Chance zu sehen ist keine Kunst. Die Kunst ist es, eine Chance als Erster zu sehen. «
Hannibal Barkas, kathargischer Feldherr

Unsere Brancheninsights informieren über ein breites Spektrum verschiedener Wirtschaftszweige und sind eine wichtige Lektüre für jede leitende Führungskraft, um eine Unternehmenstransaktion durchzuführen. Sie bieten eine Analyse des Transaktionsmarktes, einschließlich der Entwicklung der Multiplikatoren, und wichtige Kennzahlen für die Unternehmensbewertung. Sie beurteilen ebenso die Auswirkungen der aktuellen Wirtschaftslage, die Trends und zeigen ausgewählte Transaktionen aus dem vergangenen Jahr.

MARKT

  • Leichtes Umsatzwachstum (0,63 %) für 2017 auf 96,5 Mrd. Euro
  • Bis 2021 weiterhin positive Umsatzentwicklung prognostiziert
  • Zeitalter der Digitalisierung verlangt innovative Technologiekonzepte:
    – Künstliche Intelligenz birgt erhebliches Potenzial für Optimierung der Logistikprozesse
    – Erhöhte Anwendung fahrerloser Transportsystemen, Machine-to-Machine-Informationsaustausch und Augmented Reality ist zu erwarten
    – Erneuerung und Umstrukturierung der IT-Landschaft sowie Förderung von IT-Kompetenzen der Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt

M&A-MARKT

  • Sowohl Deal-Anzahl (134) als auch Gesamtvolumen (76,2 Mrd. US-Dollar) in erstem Halbjahr 2017 auf sehr hohem Niveau
  • Asiatische (79 Deals) vor europäischen (51 Deals) Unternehmen am aktivsten
  • Nach Deal-Gesamtwert europäische Unternehmen führend (49,3 Mrd. US-Dollar)
  • 9 Mega-Deals (davon fünf Targets aus Europa, drei in den USA und eins in China)

Die Brancheninsights Logistik 2018 können Sie hier herunterladen.

 

Wer steckt hinter den Brancheninsights

Die WALTER FRIES Corporate Finance GmbH ist Ihr Ansprechpartner für Unternehmensverkäufe, -zukäufe, -beteiligungen und -nachfolgen im deutschen Mittelstand. Ihre Kunden schätzen ihr unternehmerisches Denken, ihre Expertise in den Märkten und den professionellen Umgang mit Investoren. Mit dem Stammsitz in Aschaffenburg sind sie regional fokussiert, national engagiert und zugleich international vernetzt.

Wenn Sie mit den Gedanken spielen, Ihr Unternehmen zu verkaufen, Ihre Nachfolge zu regeln oder neue Investoren zu gewinnen, dann sprechen Sie uns bitte an. Unser Partner Holger Fries steht Ihnen gerne unter der Telefonnummer 06021 . 35 42 – 0 oder per E-Mail mail@walterfries.de für ein unverbindliches Gespräch zur Verfügung.

Weitere Branchinsights sind erhältlich

Brancheninsights Automotive 2018

Brancheninsights E-Commerce 2018

Brancheninsights Maschinenbau 2018

Brancheninsights Software 2018

 

 


zum Blog Vorheriger Artikel
DIGITALE TRANSFORMATION GESTALTEN | HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN
Nächster Artikel
BRANCHENINSIGHTS AUTOMOTIVE 2018

Kommentare sind geschlossen.