Unser Vorgehen

Weit genug weg, um zu analysieren. Nah genug dran, um zu beraten.

Als Unternehmensberatung für mittelständische Unternehmen denken wir nicht in kurzfristigen Erfolgen. Unser Ziel ist es, gesunde Unternehmen zu schaffen. Gemeinsam mit Kunden und Finanzpartnern entwickeln wir deshalb ganzheitliche Lösungen: von der Analyse über die Planung und das Controlling bis hin zur Wertentwicklung.

Wir unterstützen mittelständische Unternehmen vor allem bei den Themen Finanzierung sowie Finanzplanung. Unser bank- und betriebswirtschaftliches Know-how, kombiniert mit unserer eigenen Position als mittelständisches Unternehmen, macht uns zu einem idealen Partner. Denn wir kennen und verstehen beide Seiten. Und wir wissen, dass ein langfristiger Erfolg nur dann möglich ist, wenn Kapitalgeber und Unternehmer an einem Strang ziehen. Dafür setzen wir uns ein. Selbstverständlich sind dabei auch immer unsere über viele Jahre aufgebauten partnerschaftlichen Beziehungen zu Banken- und Finanzpartnern im Rhein-Main-Gebiet hilfreich. In der Summe schaffen diese Faktoren schließlich die Basis für ein gesundes Unternehmen mit Energie für eigenes Wachstum.

Wie gesund ein Unternehmen ist, wird sichtbar, wenn es den ersten stürmischen Zeiten ausgesetzt ist. Umso wichtiger ist es, gemeinsam mit dem Kunden für nachhaltige Stabilität zu sorgen. Denn gesundes Wachstum braucht Halt – und Halt erfordert starke Wurzeln. Aus diesem Grund beraten wir Unternehmen zyklisch mit unserem WALTER FRIES Strategie- und Finanzkreislauf. So können wir die Unternehmensentwicklung fundiert mitgestalten und Erfolg langfristig wachsen lassen – für eine gute Ernte.

Der Walter Fries Strategie- und Finanzkreislauf

Ganzheitliche Beratung für ganzheitliche Unternehmensentwicklung

DAS GANZE ÜBERBLICKEN

Das leistet unsere ANALYSE für Sie:

ausblenden
  • KLARHEIT

    Die komplexe Welt der Unternehmenszahlen wird Ihnen einfach und verständlich dargestellt.

  • ÜBERSICHT

    Unsere Strategie-Analyse zeigt Ihnen Ihre Stärken und Schwächen auf. Darüber hinaus erkennen Sie Chancen für Ihr Unternehmen und können Risiken realistisch einschätzen.

Die Analyse bildet das Fundament für Ihre nächsten unternehmerischen Entscheidungen und Schritte.

FINANZANALYSE

  • Bilanzanalyse
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Konsolidierung
  • Cash Flow
  • Kredit- und Sicherheitenverträge
  • Einschätzung des Ratings
  • ABC-Analyse
  • Optional: Benchmark

STRATEGIEANALYSE

  • Unternehmensplanung: Workshop nach der TEMP-Methode© (Teamchef, Erwartungen des Kunden, Mitarbeiter, Prozesse)
  • SWOT-Analyse (Stärken, Schwächen, Chancen, Risiken)
  • Balanced Scorecard
  • Auswertung mit Handlungsempfehlungen
Fakten und Details zu Analyse einblendenausblenden

STARKE WURZELN SCHAFFEN

Das leistet unsere PLANUNG/FINANZIERUNG für Sie:

ausblenden
  • SICHERHEIT

    Sie erkennen Ihre Handlungs- und Entscheidungsspielräume durch individuelle „Was wäre wenn“-Szenarien (Bilanz der Zukunft). So gewinnen Sie die notwendige Handlungssicherheit und können mittel- und langfristig planen.

  • STABILITÄT

    Ihr betriebsgerechter Liquiditäts- und Finanzierungsbedarf wird präzise ermittelt und strukturiert.

  • RENTABILITÄT

    Die Qualität Ihrer Planung wird durch unsere Echtzeit-Datenaufbereitung mit der Software Professional Planner erhöht. Sie sichern sich somit die Chance auf bessere Erträge.

  • VORSPRUNG

    Mit einer klaren Übersetzung von strategischen Zielen in operative Maßnahmen verschaffen Sie sich deutliche Vorteile gegenüber Ihren Wettbewerbern.

  • PASSGENAUE UMSETZUNG

    Dank weitreichendem Netzwerk und langjähriger Erfahrung finden wir die richtige Finanzierung für Sie. Das sind neben dem üblichen Bankkredit auch alternative Unternehmensfinanzierungen.

Die Planungs- und Finanzierungsphase ist abgeschlossen. Damit gesteckte Ziele erreicht werden, stellt unser präzises Controlling die eingeleiteten Maßnahmen fortlaufend auf den Prüfstand.

FINANZPLANUNG UND STRATEGIEPLANUNG

  • Erfolgsplanung, Bilanzplanung, Cash Flow Planung
  • Kapitaldienstplan
  • Working Capital Management
  • Liquiditätsplan
  • Investitions- und Finanzierungskonzept
  • Planungssoftware: Professional Planner (Business Intelligence)
  • „Was wäre wenn“-Szenarien
  • Businessplan

FINANZIERUNGSUMSETZUNG

  • Eigenkapital (Private Equity, Venture Capital)
  • Fremdkapital (Kontokorrentkredit, Darlehen)
  • Alternative Finanzierungen (Fördermittel, Leasing-Finanzierung, Mezzanine-Finanzierung, Factoring, Beteiligung, Bürgschaft)
  • Koordination der Finanzpartner
  • Vorbereitung von und Teilnahme an Bank- und/oder Investorengesprächen
  • Einschätzung des Ratings
  • Kredit- und Sicherheitenmanagement
Fakten und Details zu Planung/Finanzierung einblendenausblenden

DAS WACHSTUM BEOBACHTEN

Das leistet unser CONTROLLING für Sie:

ausblenden
  • OBJEKTIVITÄT

    Sie gewinnen einen unabhängigen Blick und eröffnen sich neue Sichtweisen auf Ihr Unternehmen.

  • STEUERUNG

    Sie sind in der Lage, Entscheidungen und strategische Entwicklungen langfristig zu beurteilen und können diese, falls nötig, nachjustieren. So decken Sie rechtzeitig Abhängigkeiten und Risiken auf.

  • TRANSPARENZ

    Controlling schafft Transparenz, intern und extern. Auf diese Weise schaffen Sie partnerschaftliche Bindungen sowie unternehmerisch denkende und motivierte Mitarbeiter.

  • VERTRAUENSBILDUNG

    Sie reporten regelmäßig an externe Kapitalgeber. Mit der daraus entstehenden Vertrauensbasis verbessern Sie Ihr Rating und erlangen dadurch Zugang zu neuen Finanzierungsmöglichkeiten.

Ausgereifte Controllingmechanismen überwachen die Zielerreichung. Ihr Unternehmen steuert nun in die nächste Entwicklungsstufe.

FINANZCONTROLLING

  • Abweichungsanalyse anhand Soll-/Ist-Vergleich und Vorjahresvergleich
  • Kennzahlensystem
  • Risikomanagement (Frühwarnsystem)
  • Profit-Center-Rechnung
  • Deckungsbeitragsrechnung
  • Kostenstellenrechnung
  • Parameteranpassung bei grundlegenden Veränderungen im Unternehmen
  • Optional: monatlicher Forecast

STRATEGIECOACHING

  • Gap-Analyse
  • Zielcontrolling zur Zielerreichung

FINANZKOMMUNIKATION

  • interne Finanzkommunikation
  • externe Finanzkommunikation
Fakten und Details zu Controlling einblendenausblenden

DIE WERTE ERHALTEN UND ENTWICKELN

Das leistet unsere WERT(E)ENTWICKLUNG für Sie:

ausblenden
  • MARKTGERECHTER „VERKEHRSWERT“

    Die Bewertungsmodelle Discounted Cash Flow-Methode und Multiplikatormethode in Verbindung mit unseren Marktkenntnissen und Erfahrungen ermöglichen uns, Ihren marktgerechten Unternehmenswert zu ermitteln.

  • WERTORIENTIERTE UNTERNEHMENSFÜHRUNG

    Wir identifizieren neben den harten auch die weichen Werttreiber in Ihrem Unternehmen. Dadurch heben wir Wachstumspotentiale und steigern so nachhaltig Ihren Unternehmenswert.

  • VERMÖGENSAUFSTELLUNG

    Sie blicken mit einer auf die nächsten Jahre ausgelegten Vermögensaufstellung in die Zukunft. Sie gewinnen so als Unternehmer Sicherheit für Ihre geschäftliche und persönliche Lebensplanung.

  • ZUSAMMENHALT

    Sie erarbeiten mit uns Vision, Mission und Leitbild. Sie bilden so das Fundament einer ganzheitlichen Unternehmenskultur.

  • INNERE STÄRKE

    Sie entwickeln einen achtsamen Umgang mit sich selbst und lernen, Ihre persönlichen Konfliktfelder in Potentiale umzuwandeln. Und Sie lernen, aus dem Herzen zu leben und zu führen.

In laufenden Prozessen hat sich Ihr Unternehmen wirtschaftlich und strukturell weiterentwickelt. Unsere Analyse prüft nun Strategie und Finanzen nach den neuen, gewachsenen Anforderungen.

UNTERNEHMENSBEWERTUNG

  • Discounted Cash Flow-Methode
  • Multiplikatormethode
  • Dokumentation des Firmenwerts
  • Wertorientierte Unternehmensführung

Weitere Informationen

VERMÖGENSAUFSTELLUNG

 

COACHING

  • Mission, Vision, Leitbild
  • Innovationscoaching nach der Augsburger Schule
  • Mitarbeiterbefragungen
  • Führungskräftecoaching
  • Persönlichkeitsentwicklung
Fakten und Details zu Wert(e)entwicklung einblendenausblenden
Schließen
Walter Fries Strategie und Finanzkreislauf

Analyse

  • Finanzanalyse
  • Strategieanalyse

Planung / Finanzierung

  • Finanzplanung
  • Strategieplanung
  • Finanzierungsumsetzung

Controlling

  • Finanzcontrolling
  • Strategiecoaching
  • Finanzkommunikation

Wert(e)entwicklung

  • Unternehmensbewertung
  • Vermögensaufstellung
  • Coaching
Zum Seitenanfang

Unsere Berater

Faktisch gut beraten, persönlich gut betreut.

Walter Fries

Partner

Bankkaufmann mit Diplom der Bankakademie

w.fries@walterfries.de

Claus Barthold

Senior Berater

Dipl. Kaufmann

c.barthold@walterfries.de

Mario Rüdel

Senior Berater

Dipl. Betriebswirt (FH)

m.ruedel@walterfries.de

Sandra Stürmer

Beraterin

Dipl. Betriebswirtin (FH)

s.stuermer@walterfries.de

Janis Jakob

Berater

Dipl. Betriebswirt (FH)

j.jakob@walterfries.de

Stefan Schaupp

Berater

B.A. Business Administration

s.schaupp@walterfries.de

David Schmidt

Berater

Master of Science (M.Sc.) Business Administration & Law

d.schmidt@walterfries.de

Armin Ambrosi

Berater

M.Sc. Business Administration

a.ambrosi@walterfries.de

Walter Fries

Bankkaufmann mit Diplom der Bankakademie

w.fries@walterfries.de
Fon: +49 (0) 60 21 . 35 42 -0

Vita

1982 – heute

WALTER FRIES Firmengruppe

1980 – 1982

Deutsche Großbank
Schwerpunkt: Vorbereitung Kreditentscheidungen

1964 – 1980

Genossenschaftsbank
Schwerpunkt: Firmenkundengeschäft

Spezialgebiet

Finanzplanung für mittelständische Unternehmen


Know-How

einblenden ausblenden

Branchenerfahrung

einblenden ausblenden

Sonstiges

einblenden ausblenden

Claus Barthold

Dipl. Kaufmann

c.barthold@walterfries.de
Fon: +49 (0) 60 21 . 35 42 -0

Vita

1999 – heute

WALTER FRIES Unternehmensberatung

1997 – 1999

Rohm and Haas International GmbH, Bamberg, Produktmanager

1992 – 1997

Studium an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg
Schwerpunkte: Betriebliche Steuerlehre, Wirtschaftsprüfung, Finanzierung

Spezialgebiet

Finanzplanung und Szenario-Planung


Know-How

einblenden ausblenden

Branchenerfahrung

einblenden ausblenden

Sonstiges

einblenden ausblenden

Mario Rüdel

Dipl. Betriebswirt (FH)

m.ruedel@walterfries.de
Fon: +49 (0) 60 21 . 35 42 -0

Vita

1999 - heute

WALTER FRIES Unternehmensberatung

1996 - 1999

Studium an der Hochschule Aschaffenburg
Schwerpunkte: Unternehmensführung, Controlling
Diplomarbeit: „Unternehmensbewertung nach der Discounted Cash Flow-Methode.“

1989 - 1993

Bank
Schwerpunkte: Firmenkundengeschäft, Privatkundengeschäft

Spezialgebiet

Ratingsysteme in Theorie und Praxis, Beratung von Firmengruppen und Unternehmensbewertung


Know-How

einblenden ausblenden

Branchenerfahrung

einblenden ausblenden

Sonstiges

einblenden ausblenden

Sandra Stürmer

Dipl. Betriebswirtin (FH)

s.stuermer@walterfries.de
Fon: +49 (0) 60 21 . 35 42 -0

Vita

2007 – heute

WALTER FRIES Unternehmensberatung

2003 – 2007

Studium an der Hochschule Aschaffenburg
Schwerpunkt: Finanzdienstleistungen
Diplomarbeit: „Non Performing Loans aus der Sicht des Investors.“

2002 – 2003

Genossenschaftsbank

Spezialgebiet

Integrierte Finanzanalyse und Finanzplanung


Know-How

einblenden ausblenden

Branchenerfahrung

einblenden ausblenden

Sonstiges

einblenden ausblenden

Janis Jakob

Dipl. Betriebswirt (FH)

j.jakob@walterfries.de
Fon: +49 (0) 60 21 . 35 42 -0

Vita

2011 – heute

WALTER FRIES Unternehmensberatung

2006 – 2010

Studium an der Hochschule Aschaffenburg
Schwerpunkte: Finance, Rechnungs- & Prüfungswesen
Diplomarbeit: „In- und externe Möglichkeiten zur Absicherung von Wechselkursrisiken aus Unternehmenssicht.“

2004 – 2005

Schüssler & Zachmann, Aschaffenburg, Industriekaufmann

Spezialgebiet

Szenario-Planung und Finanzierungskonzepte


Know-How

einblenden ausblenden

Branchenerfahrung

einblenden ausblenden

Sonstiges

einblenden ausblenden

Stefan Schaupp

B.A. Business Administration

s.schaupp@walterfries.de
Fon: +49 (0) 60 21 . 35 42 -0

Vita

2014 – heute

WALTER FRIES Unternehmensberatung

2010 – 2015

Studium an der Hochschule Aschaffenburg
Schwerpunkte: Finance, Controlling
Bachelorarbeit: „Konzeption eines Risikomanagementsystems für Bauträger“

2012

Auslandssemester an der Dublin Business School, Irland

2007 – 2010

Genossenschaftsbank
Schwerpunkt: Privatkundengeschäft

Spezialgebiet

Bauträgerfinanzierung und Ratingfaktoren


Know-How

einblenden ausblenden

Branchenerfahrung

einblenden ausblenden

Sonstiges

einblenden ausblenden

David Schmidt

Master of Science (M.Sc.) Business Administration & Law

d.schmidt@walterfries.de
Fon: +49 (0) 6021 . 35 42 -0

Vita

2014 – heute

WALTER FRIES Unternehmensberatung

2015 – 2016

Master of Sience an der Hochschule Aschaffenburg
Schwerpunkt: Finance
Masterarbeit: "Der Einfluss von Working Capital Management auf die Rentabilität von kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland.“

2011 – 2015

Studium an der Hochschule Aschaffenburg
Schwerpunkte: Finance, Immobilien
Bachelorarbeit: "Unternehmensbewertung im deutschen Mittelstand - Wertbeeinflussende Faktoren bei kleinen und mittleren Unternehmen im Rahmen der Discounted Cash-Flow Verfahren."

Spezialgebiet

Working Capital Management


Know-How

einblenden ausblenden

Branchenerfahrung

einblenden ausblenden

Sonstiges

einblenden ausblenden

Armin Ambrosi

M.Sc. Business Administration

a.ambrosi@walterfries.de
Fon: +49 (0) 60 21 . 35 42 -0

Vita

2017 – heute

WALTER FRIES Unternehmensberatung

2014 – 2016

Master-Studium an der Universität Passau
Schwerpunkte: Finance, Controlling, Internationales Management
Masterarbeit: “Preiserhöhungen und deren Auswirkungen auf den Kunden - Erklärungsansätze zu Kundenreaktionen sowie Lösungsansätze aus der Preis-, Management- und psychologischen Forschung.“

2010 – 2014

Bachelor-Studium an der Universität Passau
Schwerpunkte: Management, Finance, Taxation
Bachelorarbeit: “Value-Added Services im B2B-Marketing – eine Analyse.“

Spezialgebiet

Integrierte Finanzanalyse und Finanzplanung


Know-How

einblenden ausblenden

Branchenerfahrung

einblenden ausblenden

Sonstiges

einblenden ausblenden
Zum Seitenanfang

Referenzen

Erfolg ist, wenn Werte weiter wachsen.
Zum Seitenanfang

Unternehmens-Check nach der TEMP-Methode®

Testen Sie kostenfrei die Fitness Ihres Unternehmens.

Als lizenzierter TEMP-Berater bieten wir unseren Kunden seit vielen Jahren mit der TEMP-Methode® ein grundlegendes Analyseinstrument. Kern des Ganzen ist ein Unternehmenstest, mit dem sich das Unternehmen selbst bewertet. In Workshops erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden anhand des Tests eine Standortbestimmung in den Bereichen Teamchef, Erwartungen des Kunden, Mitarbeiter, Prozesse und zeigen sogleich die nächsten Entwicklungsschritte auf. Wir haben den TEMP-Test um den Bereich Finanzen erweitert. Die ausgewählten Handlungsfelder basieren auf unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Beratung von mittelständischen Unternehmen im Finanzbereich.

Den Fitnessgrad Ihres Unternehmens in den Bereichen „Teamchef“ und „Finanzen“ können Sie hier kostenlos online testen. Sie erhalten von uns innerhalb von drei Tagen eine Auswertung mit konkreten Handlungsempfehlungen.

Zum Seitenanfang