BRANCHENINSIGHTS E-COMMERCE

Corporate Finance 14. Februar 2017

» Auch Apple bestellt die Schrauben für das iPhone per Fax. « Reto Buchli, CIO SFS-Gruppe

Unsere Brancheninsights informieren über ein breites Spektrum verschiedener Wirtschaftszweige und sind eine wichtige Lektüre für jede leitende Führungskraft, um eine Unternehmenstransaktion durchzuführen. Sie bieten eine Analyse des Transaktionsmarktes, einschließlich der Entwicklung der Multiplikatoren, und wichtige Kennzahlen für die Unternehmensbewertung. Sie beurteilen ebenso die Auswirkungen der aktuellen Wirtschaftslage, die Trends und zeigen ausgewählte Transaktionen aus dem vergangenen Jahr.

Einen kleinen Auszug können Sie hier nachlesen.

MARKT

  • EU-Online-Handel erwartet Umsatzwachstum von 17 % auf 216,32 Mrd. Euro in 2016; in Deutschland Anstieg um 18 % auf 62,45 Mrd. Euro
  • Für 2017 wird eine Umsatzsteigerung von 16 % in der EU prognostiziert, in Deutschland 17 %
  • Weiterhin steigende Zahl der Online-Käufer in Deutschland, Wachstum übersteigt EU-Durchschnitt
  • Knapp die Hälft e von 404 befragten Online-Händlern erwartet im Weihnachtsgeschäft 2016 einen höheren Umsatz im Vergleich zum Weihnachtsgeschäft des Vorjahres. Gut ein Viertel dagegen rechnet mit geringeren Umsätzen als im Vorjahr

M&A-MARKT

  • 575 Transaktionen in 2015 in Europa; gegenüber 2013 im Durchschnitt jährliches Wachstum von 6,3 %. 129 Kaufobjekte mit Unternehmenssitz in Deutschland
  • Anteil von Deals mit einem Transaktionsvolumen über 50 Mio. Euro nimmt zu
  • Durchschnittliches Transaktionsvolumen gegenüber dem 2. Halbjahr 2015 leicht gesunken (5 %)
  • Vier Deals über einer Mrd. USD; Targets:
    • jet.com
    • ele.me
    • Lazada Group
    • Dollar Shave Club
  • Lebensmittellieferanten weiterhin auf Platz eins der Käufer; Berliner Unternehmen foodpanda tätigte 10 Transaktionen in den letzten 30 Monaten, JustEat und Zomate übernahmen jeweils sechs Unternehmen und Delivery Hero fünf

Die Brancheninsights E-Commerce können Sie hier herunterladen.

Wer steckt hinter den Brancheninsights

Die WALTER FRIES Corporate Finance GmbH ist Ihr Ansprechpartner für Unternehmensverkäufe, -zukäufe, -beteiligungen und -nachfolgen im deutschen Mittelstand. Ihre Kunden schätzen ihr unternehmerisches Denken, ihre Expertise in den Märkten und den professionellen Umgang mit Investoren. Mit dem Stammsitz in Aschaffenburg sind sie regional fokussiert, national engagiert und zugleich international vernetzt.

Wenn Sie mit den Gedanken spielen, Ihr Unternehmen zu verkaufen, Ihre Nachfolge zu regeln oder neue Investoren zu gewinnen, dann sprechen Sie uns bitte an. Unser Senior Berater Thorsten Hackspiel steht Ihnen gerne unter der Telefonnummer 06021 . 35 42 – 0 oder per E-Mail mail@walterfries.de für ein unverbindliches Gespräch zur Verfügung.

Weitere Branchinsights sind erhältlich

Brancheninsights Automotive

Brancheninsights Logistik

Brancheninsights Maschinenbau

Brancheninsights Software

 

 


zum Blog Vorheriger Artikel
BRANCHENINSIGHTS LOGISTIK
Nächster Artikel
WALTER FRIES AUS SICHT EINES PRAKTIKANTEN | NATASCHA BLEICKER 2017

Kommentare sind geschlossen.