ERFOLGSMELDUNG | ANTEILSVERKAUF DER MSS MEDICAL SET SERVICES GMBH AN DIE STS MEDICAL GROUP S.À.R.L.

Corporate Finance 6. Oktober 2015

Anteilsverkauf Medizintechnik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die WALTER FRIES Corporate Finance hat die MSS Medical Set Service GmbH exklusiv im Transaktionsprozess eines Anteilsverkaufes an die STS Medical Group mit dem Firmensitz in Luxemburg beraten.

Die STS Medical generiert durch diese strategische Akquisition höchstes Synergiepotential im Umfeld der Herstellung sowie des Vertriebes von OP Sets europaweit und garantiert gleichzeitig ein weiteres nachhaltiges Wachstum in einem starken Unternehmensverbund.

„Die professionelle Vorgehensweise der WALTER FRIES Corporate Finance hat uns gerade im Umgang mit einer international agierenden Unternehmensgruppe mit Private Equity Hintergrund die höchstmögliche Sicherheit im Prozess gegeben. Vor allem bei der Durchführung der Due Diligence und bei den Verhandlungen des Kaufvertrages haben Holger Fries und Christian Hock einen sehr wichtigen Part übernommen. Immer fokussiert auf meine Ideen, aber auch auf die Belange der Investoren.“ 

Detlev Sven Neumann, CEO und Anteilseigner der MSS Medical Services GmbH

 

Über MSS Medical Set Service GmbH

Die MSS Medical Set Services GmbH hat ihren Standort in Großwallstadt bei Aschaffenburg und fertigt OP Sets beziehungsweise sogenannte Behandlungseinheiten in der Medizintechnik. Der Fertigungsschwerpunkt liegt im Bereich der Ophthalmologie, der medizinische Fachbegriff für die Augenheilkunde. Die Produktpalette umfasst weiterhin OP Sets für operationelle Anwendungen, beispielsweise in der Gynäkologie, der Orthopädie und der Zahnmedizin. Das Unternehmen produziert seit dem Jahre 2006 hochspezialisierte sowie hochfunktionale Medizinprodukte mit höchstem Qualitätsstandard und ist DIN EN ISO zertifiziert. (www.mss-set.de)

Über STS Medical Group

Die STS Medical Group ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe aus dem Bereich der Herstellung und des Vertriebes von medizinischen Produkten insbesondere OP – Komponentensystemen, Reinraumkleidung und hochspezielle OP Sets. Die Unternehmensgruppe gehört mit ihren Produkten seit über 25 Jahren zu den Marktführern Europas und ist Teil des Portfolio der Monitor Clipper Partners, einem Private Equity Fonds mit Sitz in Boston, Massachusetts wie auch in Zürich, in der Schweiz. (www.stsmedicalgroup.com)

 

 


zum Blog Vorheriger Artikel
BUSINESSKINO „FROM BUSINESS TO BEING“ IM CASINO FILMTHEATER IN ASCHAFFENBURG
Nächster Artikel
AUS DER REIHE JAHRESTHEMA „BEWUSSTSEIN“ | STEFAN SCHAUPP

Kommentare sind geschlossen.