WALTER FRIES AUS SICHT EINES PRAKTIKANTEN | FRÄNK WOLF 2015

Beratung 30. März 2015

Fränk Wolf

Wie bist du auf WALTER FRIES gekommen?

Ich habe nach einer regionalen Unternehmensberatung gesucht, in der man in den Projekten aktiv mitarbeiten und vieles Lernen kann. Bei dieser Suche bin ich auf die WALTER FRIES Firmengruppe gestoßen. Zudem wurde mir durch private Kontakte die WALTER FRIES Firmengruppe empfohlen.

Wo lagen die Schwerpunkte in deinem Praktikum und welche Aufgaben hast du übernommen?

Während des Praktikums durfte ich an mehreren Projekten aktiv mitarbeiten. Der Fokus lag hierbei in der Aufbereitung von Kundendaten, wie z.B. Erstellung von Businessplänen und Banken- und Leasingspiegeln. Zudem konnte ich bei einer Immobilienvergleichsrechnung mitwirken und einen Kundentermin mit einem Berater zusammen vor Ort vornehmen.

Wie war das Arbeitsklima?

Das Arbeitsklima in der WALTER FRIES Firmengruppe ist sehr angenehm. Ich wurde sehr gut von allen Mitarbeitern aufgenommen und unterstützt. Bei der Durchführung der Aufgaben konnte ich mich jederzeit an die jeweiligen Berater wenden. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und würde jederzeit dort wieder arbeiten wollen.

Was nimmst du aus der Zeit bei WALTER FRIES für deine zukünftige Laufbahn mit? Was ist dein Fazit?

Bei der WALTER FRIES Firmengruppe konnte ich sehr umfangreiche und anspruchsvolle Aufgaben übernehmen. Dadurch konnte ich mein Wissen und meine Fähigkeiten aus Bankausbildung und Studium intensivieren, sowie praktisch anwenden.

Für meine zukünftige Laufbahn nehme ich neben vielen neuen Kenntnissen, Erfahrungen und Kontakten mit, dass die soziale Ebene in einem Unternehmen erheblich zum Erfolg beiträgt. Das Miteinander in der WALTER FRIES Firmengruppe ist hervorragend und grenzt sich deutlich von anderen Unternehmen ab.

Ich möchte mich bei allen Mitarbeitern nochmals herzlich für die Zeit bei der WALTER FRIES Firmengruppe bedanken.

 

 

 


zum Blog Vorheriger Artikel
FACHARTIKEL | BRANCHENREPORT BAU UND HANDWERK IN DER ZEITSCHRIFT MARKT UND MITTELSTAND AUSGABE 03|2015
Nächster Artikel
E-COMMERCE PAPER ZEIGT WIE UNTERNEHMEN DURCH TRANSAKTIONEN WACHSEN KÖNNEN

Kommentare sind geschlossen.