ERFOLGSMELDUNG | ANTEILSVERKAUF DER CHOCRI GMBH AN DIE HANS RIEGELEIN & SOHN GMBH & CO.KG

Veranstaltungen 3. November 2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die WALTER FRIES Corporate Finance GmbH hat den Gründer Franz Duge beim Verkauf seiner Anteile der chocri Gmbh aus Berlin an die Hans Riegelein & Sohn GmbH & Co.KG beraten.

Beide Unternehmen versprechen sich durch den Zusammenschluss die Nutzung erheblicher Synergieeffekte bei Herstellung und Vertrieb kreativer Schokoladenideen sowie nachhaltiges Wachstum.

„Die Zusammenarbeit mit der WALTER FRIES Corporate Finance war immer sehr professionell. Die hohe Erfahrung hat den gesamten Prozess positiv unterstützt,“ sagte der Mitgründer Franz Duge über die Beratung von Thorsten Hackspiel und Christian Eckhardt.

Riegelein gehört europaweit zu den Marktführern von Schokoladen-Saisonartikeln. Das Unternehmen erwirtschaftet mit bis zu 900 Mitarbeitern in der Saisonspitze einen Jahresumsatz von rund 120 Mio. Euro. Ziel der Akquisition ist die Stärkung des eigenen Online-Geschäfts sowie der Aktivitäten im wachsenden Markt der sog. „mass customization“ („kundenindividuellen Massenfertigung“).

Bei chocri werden durch die Integration in die Riegelein-Gruppe erhebliche Synergieeffekte bei Einkauf, Produktion und Logistik erwartet. Die Berliner beschäftigen zur Hochsaison bis zu 100 Mitarbeiter und machten zuletzt einen Jahresumsatz von knapp 3,5 Mio. Euro. Geführt wird das Unternehmen, das auch künftig eigenständig innerhalb der Riegelein-Gruppe am Markt agieren soll, weiterhin vom Mitgründer Michael Bruck.

Über chocri GmbH
chocri wurde 2008 von Franz Duge und Michael Bruck in Berlin gegründet und bietet seitdem individuelle Schokolade und Pralinen für jeden Geschmack. Egal, ob süß, salzig oder scharf – bei chocri können Schokoladenfreunde je nach persönlichem Geschmack ihre eigene Tafelkreation zusammenstellen und dieser auch noch einen eigenen Namen geben. Der Marktführer für individualisierte Schokoladenprodukte betreibt die größte Online-Confiserie in Europa.

Über Hans Riegelein & Sohn GmbH & Co.KG
Der Stammsitz des 1953 gegründeten Unternehmens ist Cadolzburg bei Nürnberg. Die Confiserie Riegelein gehört europaweit zu den Marktführern von Schokoladen-Figuren. Mehr als 750 verschiedene Schokoladen-Produkte bilden den Kern des Riegelein-Sortiments. Rund 18.000 Tonnen Schokolade werden pro Jahr nach strengsten Qualitätsvorgaben zu Schokoladen-Figuren und Confiserie-Präsenten verarbeitet. Deutsche Schokoladenprodukte der Marke Riegelein werden in über 50 Länder exportiert, von Österreich, der Schweiz und Frankreich bis nach Skandinavien, von Osteuropa und den USA über Kanada, Australien und Südafrika bis nach China.

 

 


zum Blog Vorheriger Artikel
ERFOLGSMELDUNG | AUBI AUS GROSSOSTHEIM FEIERT NEUERÖFFNUNG!
Nächster Artikel
LUST AUF GUT? WIR AUF JEDEN FALL

Kommentare sind geschlossen.