M&A IM FOKUS – DEAL AKTIVITÄTEN SEPTEMBER 2014

Corporate Finance 10. Oktober 2014

Unser Berater Christian Hock hat aktuelle Informationen zum Unternehmensverkauf für Sie zusammengestellt.

Aktuelle Marktentwicklung

→      Fremdkapital zu günstigen Konditionen am Kapitalmarkt
→      Größtenteils große Liquidität bei den Unternehmen
→      Weiterhin günstige Kaufgelegenheiten in technologischen Wachstumsmärkten
→      Überdurchschnittliche Unternehmensbewertungen –
          attraktive Kaufpreisentwicklungen
→      Mittelstandsfokussierte Private Equity Branche mit Investitionsdruck

M&A im deutschem Mittelstand

BLICKPUNKT EUROPA
Deutschland gilt 2014 hinter Großbritannien als zweit wichtigster europäischer Zielmarkt für M&A Transaktionen gefolgt von Frankreich, Norwegen und den Niederlanden.

GEOPOLITISCHE RISIKEN UND KONFLIKTE IN EUROPA UND FERNOST BEEINFLUSSEN NICHT DAS M&A GESCHÄFT
Gemessen am aktuellen Dealvolumen und der Anzahl der Transaktionen wird das aktuelle Geschäftsjahr Experten zufolge als das stärkste nach der Finanzkrise hervorgehen.

STARKER MITTELSTAND
Deutsche mittelständische Unternehmen in besonderen Nischenpositionen gelten im Marktumfeld als besonders attraktiv.

INSTITUTIONELLE INVESTOREN
Die Private Equity Szene in Deutschland hat sich nachhaltig verändert. Viele Fonds agieren als Partner des Mittelstandes, investieren langfristig und verfügen über spezielles Know-how in vielen Technologiebranchen.

› Für manche ist es ein Deal. Für uns eine Begegnung mit Potenzial ‹ 

 

 


zum Blog Vorheriger Artikel
LESEREISE "BEWUSSTSEIN" #2 | LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN!
Nächster Artikel
ERFOLGSMELDUNG | AUBI AUS GROSSOSTHEIM FEIERT NEUERÖFFNUNG!

Kommentare sind geschlossen.