ERFOLGSMELDUNG | NEUERÖFFNUNG DES EINKAUFSZENTRUMS IN HAIBACH

Immobilien 22. Mai 2014

front

 

Am Dienstag, den 13. Mai war es endlich soweit. Der EDEKA in Haibach´s neuem Einkaufs- und Dienstleistungszentrum „Marktplatz Gemeindefeld“ wurde feierlich eröffnet. Bereits vor einigen Tagen eröffneten das Optik Geschäft Diener sowie der Geldausgabeautomat und im September dieses Jahres wird das Fitnessstudio samt Physiotherapie im Obergeschoss in Betrieb genommen werden. Nach vielen Jahren der Planung und Projektbetreuung freuen wir uns sehr, dass nun Leben in das Gebäude einzieht.

Zu den Feierlichkeiten fanden sich etwa 180 geladene Gäste ein. Die Familien Stenger bedankten sich bei allen am Projekt Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und betonten das reichhaltige Sortiment (ca. 18.000 verschiedene Produkte) und das innovative und nachhaltige Ladenkonzept, welches sich bereits im EDEKA im Dämmer Tor Carré sowie zahlreichen weiteren Filialen bewährt hat.

Walter Fries und Richard Hein sowie Frau Horlebein von der Immo Invest 4 GmbH & Co.KG übergaben symbolisch den Schlüssel an den neuen Mieter. Herr Fries lobte die Zusammenarbeit zwischen den Investoren und der Firma EDEKA, insbesondere Herrn Lein als Gebietsleiter Expansion Nord.

Ein Team, das bereits in anderen Projekten gemeinsam Erfahrung sammeln konnte.

Zitat: „Hierfür gibt es eigentlich nur ein Wort: Vertrauen.“

Aber auch die Zusammenarbeit mit dem Architekturunternehmen Albert Franz und den Mitgliedern der Gemeinde Haibach, den Banken und den Bauunternehmen, sei überaus kompetent und verbindlich gewesen.

„Heute können wir ein wunderbares Gebäude übergeben, das sich sehen lassen kann“, so Walter Fries.

Andreas Zenglein, der Bürgermeister von Haibach sprach gar von „dem schönsten Verbrauchermarkt im Landkreis“.

Im Anschluss wurde das neue Ladengeschäft von 2 Pfarrern geweiht.

Der Gastgeber lud bei Häppchen und Getränken ein, durch die Regale zu schlendern und den Markt kennenzulernen, bevor am nächsten morgen der reguläre Betrieb aufgenommen wurde.

Für die WALTER FRIES Immobilien GmbH geht ein Projekt zu Ende, das uns die letzten 5 Jahre begleitet und unser Können als Projektentwickler in vielfältiger Weise gefordert hat:

• Objektbeschaffung
• Erstellen des Nutzungskonzeptes
• Städtebauliche Erschließung
• Baurecht und Baugenehmigung
• Finanzierung
• Projektsteuerung und Baubetreuung
• Vermietung

Die Entstehung eines Gebäudes in dieser Größe (gesamte Mietfläche 4.600 qm) mit begleiten zu können war auch für uns eine spannende Reise, die noch nicht zu Ende ist.

 

 


zum Blog Vorheriger Artikel
SEMINAR "BESONDERHEITEN BEI DER BEWERTUNG UND DEM VERKAUF VON MITTELSTÄNDISCHEN UNTERNEHMEN" BEI DER CREDITREFORM WÜRZBURG 2014
Nächster Artikel
WALTER FRIES BEIM HVB CITYLAUF IN ASCHAFFENBURG 2014

Kommentare sind geschlossen.