NACHBERICHT | BUSINESSFRÜHSTÜCK FIT4EXIT „UNTERNEHMENSBEWERTUNG IM MITTELSTAND“ AM 23.07.2009

Beratung 31. Juli 2009

Am 23.07.2009 fand im Hause der WALTER FRIES Corporate Finance GmbH wieder ein Businessfrühstück statt. Die Themen dieser Veranstaltung waren „Unternehmensbewertung im Mittelstand“ und „wertorientierte Unternehmensführung“.

Die Gäste fanden sich gegen 8 Uhr ein und konnten sich auf eine kleine Stärkung und eine Tasse Kaffee freuen, die sie auf dem Balkon mit Blick auf das Schloss Johannisburg genießen konnten. Danach begrüßte Herr Holger Fries die Teilnehmer mit einer kurzen Unternehmensvorstellung bis er daraufhin das Wort an den Berater Herrn Thorsten Hackspiel übergab.

Herr Thorsten Hackspiel (Dipl. Betriebswirt (FH), Executive MBA), der seit 2004 für die WALTER FRIES Corporate Finance GmbH im Bereich M&A (Unternehmenskäufe und –verkäufe) tätig ist, stellte das Thema Unternehmensbewertung von mittelständischen Unternehmen in den Mittelpunkt seines Vortrages. Zunächst erläuterte er die allgemeinen Anlässe zu einer Unternehmensbewertung, bis er dann auf die beiden gängigen Verfahren Discounted-Cash-Flow Methode und Multiplikatorenmethode einging. Durch Beispiele bildete er die Verfahren verständlich ab. Sein Vortrag endete mit den Besonderheiten bei der Bewertung von mittelständischen Unternehmen, den dort liegt der Schwerpunkt seiner langjährigen Beratung.

Nach den Vorträgen wurde zu einem Frühstück eingeladen, bei dem die Möglichkeit ergriffen werden konnte, persönliche Gespräche mit den Beratern zu führen und gegenseitig Erfahrungen auszutauschen.

 

 


zum Blog Vorheriger Artikel
DEUTLICHE LEISTUNGSSTEIGERUNG AUF DEM WIKA STAFFEL-MARATHON 2009
Nächster Artikel
DIE BERATER DER TEMP-METHODE© TREFFEN DEN ERFOLGSCOACH PROF. DR. JÖRG KNOBLAUCH

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um diesen Beitrag zu kommentieren.